Start Der graue Star

Der graue Star (Katarakt)


Als Katarakt wird eine Trübung der Augenlinse bezeichnet. Zu dieser kann es mit zunehmendem Alter kommen. Andere Formen des grauen Stars können durch Verletzungen oder Entzündungen hervorgerufen werden. Allerdings kann sie auch angeboren sein. Die Behandlung des grauen Stars wird in der Regel ambulant in Donauwörth (Dr. Gabler) oder im Stiftungskrankenhaus Nördlingen durch Dr. Herzog durchgeführt

 

. getrübte Linse

 

 

 

Und wie behandelt man einen grauen Star?

 Zur Behandlung des grauen Stars gibt es nur eine sinnvolle Möglichkeit: 

Die Cataraktextraktion mittels Phakoemusifikation. Bei der Cataraktextrakion wird die natürliche Augenlinse entfernt und eine künstliche Augenlinse implantiert. Nach dem Heilungsprozess kann der Patient mit der Kunstlinse, wieder klar in die Nähe oder Ferne sehen. In der Nähe benötigt der Patient meinst eine Brille.